Das Panzerlama

Viele Jünger sind nach dem gestrigen Bericht an den Weltraumpapst herangetreten, und fragten besorgt:
“Eure Heiligkeit, wie könnt Ihr Euch nur an kriegerischen Computerspielen erfreuen, das kann doch weder würdig noch recht sein!”
Diese Kritik ist nachvollziehbar, wissen die Jünger doch um die universelle Fehlbarkeit aller weltraumpäpstlichen Verkündungen.

Der Weltraumpapst anerkennt auch die begründete Angst dahinter, weist sie aber als grundlose Angstmacherei entschieden zurück. Um zu demonstrieren, dass auch wahre Männer des Friedens von Kriegsgerät fasziniert sein können, präsentieren wir daher nun einen Auszug eines Interviews mit den Dalai Lama (mit dem der Weltraumpapst schon über mehrere Generationen befreundet ist):

Dalai Lama: gardening is one of my hobbies.
Also, reading encyclopedias with pictures.
[Laughs.] I am a man of peace, but I am fond of looking at picture books of the Second World War.
I own some, which I believe are produced by Time-Life.
I’ve just ordered a new set. Thirty books.

Q: Really?
Why does the Reincarnation of Compassion have such a fascination with one of the most terrible events in human history?

A: Perhaps because the stories are so negative and gruesome, they strengthen my belief in nonviolence. [Smiles.]
However, I find many of the machines of violence very attractive. Tanks, airplanes, warships, especially aircraft carriers. And the German U-boats, submarines.

Q: I once read that as a little boy in Lhasa, you liked war toys.

A: Yes, very much. I also had an air rifle in Lhasa. And I have one in India.
I often feed small birds, but when they come together, hawks spot them and catch them — a very bad thing.
So in order to protect these small birds, I keep the air rifle.

Quelle:
http://www.sacred-texts.com/bud/tib/nytimes.htm

Fürchtet euch also nicht, wenn sich eure Kinder oder Weltraumpäpste für Kriegsspielzeug interessieren!

Dieser Beitrag wurde unter Dogmatik und Verkündungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>